Informationen aus dem Alltag

Informationen aus dem Alltag

Das Credo des Journalisten

Wenn Sie kein Journalist sind, wird es Sie vielleicht überraschen, zu wissen, dass sie ein Credo haben, eine Reihe von Benchmarks, die sie leiten, wie sie sich verhalten, wenn sie die Nachrichten melden. Anwälte, Ärzte und andere Fachleute haben auch Glaubensbekenntnisse. Heute habe ich gehört, dass die Gesellschaft keinen professionellen Journalisten braucht. Wir haben die mobile Kommunikation jetzt miteinander vernetzt. Wenn wir Nachrichten haben wollen, können wir das 24/7 bekommen. Blogger und Augenzeugen, die aufladbare iPhone-Fotografie verwenden, teilen und erstellen sogar Nachrichten. Viele in der Millenniumsgeneration wenden sich an Reddit, um ihre Nachrichten zu bekommen, nicht nur, weil sie ihnen die Wahl gibt, sondern weil sie geskriptete Nachrichtensendungen verachten, die genauso viel kommerzielles Produktmarketing haben wie aktuelle Nachrichten. Das, was dem Journalismus passiert ist, passierte auch zum professionellen Fahrberuf. Seit ich geboren wurde, waren Limousinen- und Taxifahrer so gut, dass sie College-Studenten, Arbeiter, die als Zweitarbeiter arbeiteten, oder Immigranten, und vor allem Teilzeitbeschäftigte, in den Hintergrund stellten. In den späten 70er / frühen 80er Jahren bot eine populäre TV-Situationskomödie namens Taxi den Zuschauern ein ganzes Taxiunternehmen mit Teilzeitfahrern an. Alle außer einem von ihnen sagten: “Ich bin wirklich ein Medizinstudent” oder ein anderer, noch wichtiger klingender Geselle, um sich nicht zu eingestehen, dass sie Taxifahrer waren. Heute ist dieser Beruf in eine neue Phase vorgerückt, mit Uber-Fahrern, die uns in ihren persönlichen Autos abholen.

Zurück zu den Journalisten: Nach ihrem Glauben sollen sie uns die Wahrheit sagen. Ihr Ideal ist es, die Wahrheit in einer Geschichte zu erfassen und zu melden. Sie können damit rechnen, ein persönliches Risiko einzugehen. Diese Risiken beinhalten ein körperliches Risiko für sich selbst, ein finanzielles Risiko für ihr Unternehmen und ein Risiko für ihren guten Ruf und den guten Ruf ihrer Nachrichtenagentur. Wenn sie uns eine Lüge, eine halbe Wahrheit erzählen oder wenn sie ihre Geschichte nicht richtig untersuchen, beschmutzen sie ihren Beruf. Also, wenn sie ihre Arbeit richtig machen, geben sie uns unleugbare Fakten, die zu einer glaubwürdigen und interessanten Geschichte verarbeitet werden. Ihr Nachrichtenprodukt kann Filme, Fotografien und Interviews mit Zeugen, Opfern, Politikern, guten und schlechten Menschen enthalten. Was gegen sie arbeitet, wenn sie bei einer Nachrichtenagentur angestellt sind, ist das Profitsystem. Für Gewinnzwecke standen die Nachrichtenorganisationen auf dem Sterling-Inhalt ihres Produkts, den auf Glaubensbekenntnissen basierenden wahrheitsgemäßen und interessanten Nachrichten. Jetzt bezahlen wir keine Nachrichtenagentur direkt für ihr Produkt (es gibt eine Ausnahme von dieser Theorie für Zeitungen und Nachrichtenmagazine). Wir bezahlen unsere Kabel-Broadcast-Firma, um Nachrichten im Fernsehen zu sehen, die von einer Nachrichtenagentur bereitgestellt wurden. Die Kabelgesellschaft zahlt dem Rundfunknetz einen Teil dessen, was wir, die Kunden, bezahlen. Jetzt sind die Nachrichten Teil der Fernsehunterhaltung geworden. Die Rundfunknetze erhalten auch viel Geld von kommerziellen Produktherstellern und Vermarktern. Sie bekommen das Geld dafür, dass sie die Nachrichtensendung mit Werbesendungen versehen. Wenn Sie heute das Werk des Journalisten sehen oder lesen, sehen Sie dann die Wahrheit? Ist die Nachrichtengeschichte zwingend? Wird die Geschichte kunstvoll erzählt? Singt die Geschichte in deinen Ohren und neckt deinen Verstand mit Gedanken? Sprechen Sie mit Ihrer Familie und Freunden über die Geschichte? Denken Sie nicht einen Moment, dass die Nachrichtenunternehmen unvoreingenommen sind. Vor allem die großen Nachrichtenagenturen und die Netzwerke, die Nachrichtenprodukte transportieren, werden großzügig dafür bezahlt, politisch voreingenommen zu sein. Es ist nicht verloren bei denen, die politische Organisationen leiten, dass viele Menschen, die Nachrichten sehen oder hören, die Wahrheit nicht erkennen können. Sie glauben einfach und verinnerlichen, was ein Journalist ihnen erzählt.

Wenn Sie einige meiner früheren Artikel gelesen haben, wissen Sie, dass es wichtig ist, dass wir als Bürger mit unseren gewählten Politikern kommunizieren. Dasselbe gilt für die Kommunikation mit Journalisten. Sie können sich an Ihren lokalen Journalisten wenden, um Lob zu geben, wenn Sie ihr Produkt sehen oder lesen, und es zeigt Ihnen, dass der Journalist seinem Glauben gefolgt ist. Sie können auch einen Journalisten ermahnen, der zu kurz kommt. Sagen Sie dem Journalisten, dass Sie sich dessen bewusst sind, und seien Sie vorsichtig mit ihrer Voreingenommenheit und sogar ihrer Glaubwürdigkeit. Denken Sie daran, sie als Individuen setzen die Messlatte hoch oder niedrig für professionellen Journalismus. Wer setzt die Qualität der Arbeit dieses Berufs durch, wenn nicht wir, die Bürger, ihre Kunden sind? Wenn wir als Gesellschaft unwahre oder voreingenommene Nachrichten tolerieren, helfen wir Journalisten, ihren Beruf zu beschmutzen.

Sailing Video: https://www.youtube.com/watch?v=WB2r9zpPHPkWebsite und Blog: https://writeathriller.wordpress.com/Tony ist der Autor und Herausgeber von 4 Romanen online verfügbar bei 20 + websites.Passibly in seinem Schreiben des 5. Roman als eine Reihe von Blog-Posts auf der Website, wo Sie auch seine veröffentlichten Romane sehen können. Leser, etablierte und angehende Autoren sind eingeladen, sich anonym zu jedem Blogbeitrag zu äußern. Erlebe das großartige Spiel, heute einen Roman zu basteln. Es gibt keine Kosten und Sie werden nicht identifiziert werden. # TAG1writer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.