Informationen aus dem Alltag

Informationen aus dem Alltag

Auto Racing – Ladies – Starten Sie Ihre Motoren!

In den letzten Jahren hat sich mindestens eine Frau für das Rennen in Indianapolis 500 qualifiziert, und das ist gut so, denn Frauen sollten sich in jedem Sport mit Männern messen dürfen! Aber dieses Jahr war eine andere Geschichte bei der Indy 500 … wo alle 33 Qualifikanten Frauen waren! “Autorennen ist langweilig … außer wenn ein Auto über 200 Meilen pro Stunde fährt … AUFEINANDER!” Dave Barry Es war das Memorial Day Wochenende, und was ich seit vielen Jahren genossen habe, ist das Indianapolis 500 Rennen zu sehen! Ich bin nicht unbedingt ein Rennfan, aber ich lebe in Albuquerque, New Mexico, und es ist die Heimat der berühmten Unser Rennsportfamilie. Zusammen haben sie neun Indy 500 Siege … vier Siege für Al Unser, Sr, die mit A.J. Foyt und Rick Mears für die meisten Indy-Siege; drei Siege für seinen Bruder Bobby Unser; und zwei Siege für Al’s Sohn … Little Al. Aus diesem Grund habe ich das Rennen verfolgt, um für die Rennfahrer-Familie Unser zu ziehen: In den letzten Jahren war immer eine Frau im Rennen, und so sollte es auch sein. Wenn sich eine Frau und ihr Team qualifizieren können, geben Sie ihr das Steuerrad. Aber dieses Jahr war anders! Alle 33 Fahrer in diesem Bereich waren Frauen … das stimmt, Frauen! Scary, wie sah ich im Fernsehen, wie so viele andere Rennfans im ganzen Land … und ich traute meinen Augen nicht. Ich muss ausgesehen haben wie ein “Baum voller Eulen” und ferngesehen haben! Nicht nur die 33 Fahrer waren Frauen, sondern alle Boxencrews waren auch Frauen! Die 300.000 Fans auf den Tribünen waren alle Frauen; die Sender waren Frauen; die Reporter waren Frauen; Da war ein Erdnussmädchen; ein Popcorn-Mädchen; ein Softdrink-Mädchen … NICHT EIN MANN IM BLICK! “Was ist denn hier los?” Ich dachte mir! Da waren keine Männer zu sehen! Meine Augen waren auf den Fernseher gerichtet, wie ich mir 33 “Frauenfahrer” nicht vorstellen konnte, die auf der Indy 500 rasten … alles über 200 Meilen pro Stunde! Ich wollte nicht sehen … aber ich musste!

“Du musst den Tod einfach wie jeden anderen Teil des Lebens behandeln!” Tom Sneva (ehemaliger Indy-Fahrer) So etwas war noch nie zuvor passiert, also ging ich am Tag des Rennens in die Zeitung, um mehr darüber zu lesen und die Startelf zu bekommen. Eine der Schlagzeilen auf der Sportseite lautete: “Rekordgeschwindigkeit bei Indianapolis 500 von 287,5 Meilen pro Stunde!” “BEEINDRUCKEND!” Wir haben einige Fußfüße da draußen! Es gab nicht einmal einen Mann auf der Tribüne … nirgendwo zu sehen! “Könnten Frauen die Welt erobern” … dachte ich mir! Als ich die Zeitung las, ging das Indy-Feld der 33 Fahrer so: Reihe 1; (Pole) Robyn Haube; Katzenstreu; Penny ArcadeRow 2; Honig Bunns; Candice Piper; Ingwer SnappsRow 3; April Duschen; Tiffiny Holbrook; Savannah GeorgiaRow 4; Kandy Barr; Heidi Smith; Madison AvenueRow 5; Kristall Bahl; Carmen Sanchez; Rose BuddeRow 6; Sparkle viel; Jane Doe; Sara JonesRow 7; Nebligen Mondschein; Gloria Campos; Carole Carroll, Reihe 8; Häschen Hoppe; Susan SuranWrap; ZuckerstangeRow 9; Heather Stratton; Mia Culpa; Georgien OnmymindRow 10; Kelli Kelly; Tootsie Rolle; Betty KrockerRow 11; Brooke-Forelle; Pinkie Luzinsky; Billie GoatLADIES … START YOUR ENGINES! Legend Gummi und Rauch überall … diese Frauen bedeuteten Geschäft, während das Rennen anfing! Und ich muss wie ein “Baum voller Eulen” ausgesehen haben, als ich das Rennen im Fernsehen sah! Dreiunddreißig Frauen rennen Autofahrer … alles an einem Ort und machen über 200 Meilen! Ich hatte Todesangst, dass etwas Schreckliches passieren würde! Schließlich war das noch nie passiert! Ich musste beim Start wegschauen! Aber als das Rennen weiterging … waren die Frauen ziemlich gut! Sie fuhren nicht wie die “Männerfahrer” und es gab keine Unfälle … und alles lief während des gesamten Rennens reibungslos! Ich denke, das war genauso eine Modenschau wie ein Rennen! Nur ein schwarzes Auto im Rennen, das unglaubliche “Black Widow” Auto … und der Fahrer von Kopf bis Fuß lila gekleidet! BEEINDRUCKEND! Das “Silver Bullet” Auto, in Pink getrimmt: das “Diamonds Are Forever” Auto; das bunteste Auto im Rennen … das Auto “Born To Shop”! Und mein liebstes Auto war das mit Keksen und geschmolzener Butter, die überall angemalt waren … gut genug zum Essen … das Pillsbury DoughGirl Auto … yum … yum! Es gab keine Werbung auf diesen Autos für Öl Firmen; Autoteile; Benzin-Unternehmen, etc. Werbetreibende und Sponsoren enthalten: Einkaufszentren; Diamant / Schmuck Unternehmen; kosmetische Unternehmen; Essiggurken- / Eiscremefirmen; Haarfärbemittel Unternehmen; Blumengeschäfte; Süßigkeiten Unternehmen; Einkaufskatalog / Internetfirmen, etc. Und das bekommen … über die Hälfte der Autos wurden von Kreditkartenfirmen gesponsert … Ein Blick hinunter auf die Powder Puff Alley (ehemals Gasolene Alley), war die enorme Menge Farbe beim Rennen … all die bunten Blumen … die Ballons … überall pink, lavendel und aqua blau! Alle Mannschaften trugen ihre eigenen bunten Uniformen! WOW … was für ein Anblick! Rauch und Reifenspuren überall auf der Rennstrecke, als das Rennen andauerte, für über drei Stunden und schließlich die letzte Runde … und es kam zu einem Rennen zwischen Kandy Barr und Susan Suranwrap. Das war ein Kampf bis zum Ende … sie waren Hals und Nacken die vierte Kurve! Ein Fahrer würde die Führung übernehmen … und dann der andere … hin und her gingen sie … die Menge wurde wild!
Auf der Strecke kamen sie, da sie jetzt Seite an Seite standen und fast Räder berührten … als sie beide in einer blauen Rauchwolke über die Ziellinie schrien! Die Menge hat es geliebt!

Dreihunderttausend Frauen waren auf den Beinen und wühlten sie an … und um einige Zehntelsekunden … war der 87. Lauf des Indianapolis 500 Rennens gewonnen von … Susan SuranWrap … wer nahm die pink und weiß karierte Flagge! Leute auf den Rängen sprangen auf und ab; schreien und schreien … verrückt werden! Was für ein Tag … was für ein Rennen! Eine Fahrt in den Kreis der Gewinner war ungewöhnlich, weil die traditionellen schwarzen und weißen Siegerflaggen weg waren und durch eine rosa und weiße Flagge ersetzt wurden … mit einem Hauch von Lavendel gespritzt! Weg war auch das traditionelle Milchgetränk für den Gewinner, als würde es jetzt mit Champagner ersetzt werden! Bei ihrem Sieg knallte Susan SuranWrap den Korken … und spritzte alle um sie herum … High Fives für alle … als sie die Trophäe annahm! Im Abstand von einem Drittel wurde Kitty Litter … und Robyn Hood, und Sparkle Plenty rundeten die Top Fünf ab! “Ich möchte die schnellste Frau der Welt sein … in einer Frage des Sprechens!” Shirley Muldowney (Ex-Drag-Racer) Schläfrig und mit glasigen, müden Augen sah die Uhr 2:30 Uhr morgens … das Zimmer rotierte umher … Ich bin irgendwo in einem Rennen … Frauen übernehmen die Welt … werfen und drehen die ganze Nacht … Ich konnte nicht einschlafen … Warum bin ich bei der Indy 500 … mein Kopf drehte sich! Unsicher, wo ich war, und mit ein wenig Schweiß auf meiner Stirn … Ich saß im Bett … sah mich benommen um! Glücklich … Ich war zu Hause … und ich war sicher erleichtert, dass es nur ein SCHLECHTER TRAUM war!

ARTIKEL VERÖFFENTLICHT: (70+ Websites einschließlich Links); Direkter Link: [http://humordoctormd.homestead.com/articlespublished.html]Website Name: humordoctormd – Über 150 bunte Seiten; über 300 Grafiken [http://humordoctormd.homestead.com] E-Mail; humordoctormd@yahoo.com Urheberrecht; Jerry L. Aragon (Der Humordoktor); 2006



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.